Es kommt eine Zeit, in der Sie entweder Softwareprobleme mit Ihrem Smartphone haben oder es verkaufen wollen, und Sie müssen alle Daten zurücksetzen und löschen. Dieser Prozess kommt immer mit einem Wort der Vorsicht, um etwas Kostbares zu sichern, bevor du anfängst. Ihr Smartphone warnt Sie, dass alle Daten, einschließlich Kontaktinformationen, Fotos und Kontoinformationen, gelöscht werden, da Sie das Smartphone im Grunde genommen dort zurücksetzen, wo es war, als es zum ersten Mal aus der Box genommen wurde.

Gehen wir vor und setzen Sie ein Samsung Galaxy S7 werkseitig auf die richtige Einstellung zurück.

Werkseitiger Reset-Schutz (FRP)

Dies ist sehr wichtig: Sie müssen GFK deaktivieren, bevor Sie Ihr Smartphone löschen oder galaxy s7 zurücksetzen, wenn Sie planen, es zu verkaufen oder dieses Gerät an jemand anderen weiterzugeben. Wenn Sie dies nicht tun, wird die nächste Person diese Meldung auf dem Bildschirm sehen:

„Dieses Gerät wurde zurückgesetzt. Melden Sie sich mit einem Google-Konto an, das zuvor auf diesem Gerät synchronisiert wurde.“

Wenn dies geschieht, musst du dem neuen Besitzer dein Passwort geben, und niemand will das tun.

So deaktivieren Sie FRP

Gehen Sie in den Einstellungen zu Bildschirm und Sicherheit sperren und entfernen Sie alle Passwörter, Muster oder PINs. Alles unter Screen lock type muss entfernt werden.

Öffnen Sie Einstellungen, gehen Sie zu Cloud und Accounts > Accounts und tippen Sie auf Google, dann tippen Sie auf das Menü (drei Punkte) oben rechts und wählen Sie Remove account.

Sobald Sie alle Konten von Ihrem Gerät entfernt haben, können Sie Ihr Smartphone zurücksetzen.

Jetzt sind Sie bereit, Ihr Smartphone zu löschen. Denken Sie daran, genau wie der Bildschirm sagt, werden alle Ihre Daten gelöscht und Ihr Handy wird vollständig gelöscht, zurück zu dem Tag, an dem es aus der Box kam.

Es gibt zwei Arten von Rücksetzungen. Sie können einen Factory-Reset über das Einstellungsmenü durchführen oder mit Hilfe der Hardwaretasten in den Recovery-Modus wechseln. Werfen wir zuerst einen Blick auf den einfachen Weg.

So setzen Sie eine Galaxy S7 aus den Einstellungen auf Werkseinstellung zurück

Gehen Sie zu Einstellungen.

Blättern Sie nach unten zu Backup und Reset.

Gehen Sie zu Factory Data Reset.

Hier sehen Sie die Schaltfläche Reset Device.

Zur Bestätigung werden Sie nach Ihrem Passwort, Ihrer PIN oder Ihrem Muster gefragt.

Wählen Sie dann Alle löschen.

Wie man einen Factory-Reset über den Recovery-Modus durchführt

Es kann vorkommen, dass Sie Ihre S7 nicht richtig starten können. Vielleicht nach einem Update oder einem anderen Softwareproblem, das das Hochfahren verhindert oder das Gerät in eine Boot-Schleife schickt. In diesem Fall können Sie einen Reset über das Android-Wiederherstellungsmenü mit den Hardwaretasten durchführen. Es ist vergleichbar mit dem Drücken von F8 beim Booten unter Windows. Es erfordert, dass wir das Smartphone auf eine bestimmte Weise einschalten, um auf das Menü des Wiederherstellungsmodus zuzugreifen.

Wenn Ihre Galaxy S7 ausgeschaltet ist, halten Sie die Tasten Power, Home und Volume Up gleichzeitig gedrückt.

Halten Sie Power, Home und Volume Up gedrückt, bis Sie oben auf dem Bildschirm Recovery Booting sehen (im Falle meines Exynos S7, eines tanzenden Android-Roboters). Wenn du das siehst, dann kannst du die Tasten loslassen.

Warten Sie nun bitte einen Moment, während es in den Recovery-Modus startet. Sobald Sie sich im Wiederherstellungsmodus befinden, sehen Sie eine Liste der Optionen.

Scrollen Sie mit der Taste Volume Down nach unten, bis Daten löschen/ Werkseinstellungen markiert sind.

Drücken Sie die Netztaste, um diese Option auszuwählen.

Sie werden aufgefordert, dies zu bestätigen.

Drücken Sie die Taste Volume Down, um Ja auszuwählen und bestätigen Sie den Reset.

So, jetzt ist Ihr Samsung Galaxy S7 zurückgesetzt und so sauber wie eine Pfeife. Wenn Sie daran gedacht haben, FRP zu deaktivieren, dann ist es bereit, verkauft oder an den nächsten Benutzer weitergegeben zu werden.

Wenn Sie Ihre Galaxy S7 gelöscht haben, um Probleme zu beheben, und sie immer noch nicht behoben sind, schauen Sie sich bitte unsere 15 großen Galaxy S7-Probleme an, und was Sie mit ihnen und 15 lästigen Galaxy S7 Edge-Problemen tun können und wie Sie sie beheben können, um weitere Ratschläge zu erhalten.